Welcome! Anonymous

Liberation

Alles zu Christinas Alben, Songs oder Zusammenarbeiten

Re: Liberation

Beitragvon Dave » 14.06.2018, 21:03

Ihr hört es alles:(((
Ich warte bis Morgen:)))
Dave
 
Beiträge: 1032
Registriert: 01.01.2015, 13:19

Re: Liberation

Beitragvon bigfan » 14.06.2018, 22:11

Das Album ist schon auf iTunes Schweiz erhältlich
und schon auf Platz #2
Zuletzt geändert von bigfan am 14.06.2018, 23:00, insgesamt 1-mal geändert.
bigfan
 
Beiträge: 720
Registriert: 04.01.2015, 21:08

Re: Liberation

Beitragvon Spotlight » 14.06.2018, 22:41

iTunes geht bei mir nicht in Österreich.
Hat wer nen link?

Hab noch nichts gehört...
Spotlight
 
Beiträge: 308
Registriert: 16.06.2016, 18:08

Re: Liberation

Beitragvon bigfan » 14.06.2018, 23:03

Spotlight hat geschrieben:iTunes geht bei mir nicht in Österreich.
Hat wer nen link?

Hab noch nichts gehört...


Habe dir eine PN geschrieben mit dem Link
bigfan
 
Beiträge: 720
Registriert: 04.01.2015, 21:08

Re: Liberation

Beitragvon BabyJane » 15.06.2018, 06:50

Okay, erstes Mal gehört...

Es muss bei mir einfach noch durch mehrmaliges hören wachsen, so wie auch schon zuvor der Rest der Singles.

Schade, dass das Intro von den Konzerten nicht drauf ist. Sick of sitting ist für mich bisher der schlechteste Song. Den kann ich mir schlecht anhören.

Die Balladen sind alle super!!

Bei pipe war ich mir erst unsicher, ob es wirklich Xtina ist... Aber sehr schöner Song!

Like i do ist weiter einer meiner favs.
BabyJane
 
Beiträge: 20
Registriert: 03.01.2015, 11:15

Re: Liberation

Beitragvon bigfan » 15.06.2018, 07:05

Sick of Sittin ist schlecht. Passt für mich gar nicht auf das Album
bigfan
 
Beiträge: 720
Registriert: 04.01.2015, 21:08

Re: Liberation

Beitragvon Avalinea » 15.06.2018, 09:29

Liberation ganzer Trailer
https://www.youtube.com/watch?v=9vXM_3OFE2Y

:daumenhoch: :iloveit:

Maria ist so schön :iloveit:

Ich habe mir jetzt auch mal "Sick of Sittin" angehört, ich mags, diese rockige Nummer gefällt mir erinnert an "Whole Lotta Love" und ich habe einen ziemlichen Ohrwurm vom Refrain. :Musik:
Avalinea
Administrator
 
Beiträge: 3097
Registriert: 18.12.2014, 20:28

Re: Liberation

Beitragvon Xtina13 » 15.06.2018, 11:38

Unser Media Markt hatte gerade mal 3 Alben und nichts bei Neuheiten stehen.
Xtina13
 
Beiträge: 250
Registriert: 27.01.2015, 16:22

Re: Liberation

Beitragvon Cossheart » 15.06.2018, 12:46

Xtina13 hat geschrieben:Unser Media Markt hatte gerade mal 3 Alben und nichts bei Neuheiten stehen.

Ja, bei mir in Staurn, war auch 3 Album und mit "neuheiten. aber 3???? ich habe schon gekauft und ich liebe ALBUM so seeeehr. Ich bin so mega happy :Love:
Cossheart
 
Beiträge: 175
Registriert: 25.02.2015, 13:53

Re: Liberation

Beitragvon Lilly » 15.06.2018, 13:38

Das Album war eben Platz 2 in den deutschen Itunes Charts :)

Finde das Album nicht so stark bis jetzt, nach 2 mal hören gefällt mir Masochist,Pipe & Right Moves am besten.

Maria & Like I Do finde ich am schlechtestens
Lilly
 
Beiträge: 64
Registriert: 01.01.2015, 17:09

Re: Liberation

Beitragvon Xtina13 » 15.06.2018, 15:54

Right Moves ist für mich der schwächste Song und einzinge richtige Ausfall auf dem Album. Klingt einfach langweilig und eher nach einem Nicki Song. Bei Sick of Sittin' kann ich verstehen das er vielen nicht gefällt. Ich finde der Song hat was. Müsste aber auch in der richtigen Stimmung dafür sein. Das Interlude und Übergang zu Accelerate passt Soundtechnisch leider gar nicht. Insgesamt finde ich sind es zu viele Interlude's die nicht nötig gewesen wären. Hätte man die weggelassen und ein Album mit 10-11 Songs gemacht wäre es Perfekt geworden. Mir gefällt vorallem das kaum ein Song dabei ist der in das Typische Radio Hit Schema passt. Und somit ist das Album das genaue Gegenteil zu Lotus.

Rolling Stone Magazine gibt 4 Sterne

https://www.rollingstone.com/music/albu ... on-w521561

Stripped bekam damals 3
Xtina13
 
Beiträge: 250
Registriert: 27.01.2015, 16:22

Re: Liberation

Beitragvon Spotlight » 15.06.2018, 18:13

Hetze mich durch die Stadt und find des Album nicht. Frag nach und die Antwort war lagerstamd 0.
Media Markt hat heute keine erhalten.

Rhhhhhhhhhh zuck grad aus.
Spotlight
 
Beiträge: 308
Registriert: 16.06.2016, 18:08

Re: Liberation

Beitragvon Xtina13 » 15.06.2018, 19:27

Gerade mal 1 Song "Fall In Line" bei ITunes US in den Top 100. Ich verstehe das nicht.
Xtina13
 
Beiträge: 250
Registriert: 27.01.2015, 16:22

Re: Liberation

Beitragvon Avalinea » 15.06.2018, 19:49

Ich komm Samstag nicht nach Saturn (möglich das Liberation auch erst am Montag in die Läden kommt, jedenfalls hatte ich das irgendwo auf Twitter gelesen), egal habs mir jetzt bei Amazon bestellt. :mrgreen:

Höre es gerade auf Youtube.

Momentan höre ich "Masochist" rauf und runter :Musik:
Avalinea
Administrator
 
Beiträge: 3097
Registriert: 18.12.2014, 20:28

Re: Liberation

Beitragvon Fighter » 15.06.2018, 19:49

Spotlight hat geschrieben:Hetze mich durch die Stadt und find des Album nicht. Frag nach und die Antwort war lagerstamd 0.
Media Markt hat heute keine erhalten.

Rhhhhhhhhhh zuck grad aus.



Krass.
Da bin ich froh das ich meine CD bei Amazon bestellt hab!
Fighter
 
Beiträge: 1070
Registriert: 02.01.2015, 14:11
Wohnort: Rust

Re: Liberation

Beitragvon Dave » 15.06.2018, 22:39

Album bei Saturn erhalten und gleich das wunderschöne art work bewundert!
So stilvoll!!! :)
Ich genieße die Tracks und höre mich langsam rein. ;)
Dave
 
Beiträge: 1032
Registriert: 01.01.2015, 13:19

Re: Liberation

Beitragvon Xtina13 » 16.06.2018, 19:29

Christina Aguilera’s New Album Is Pretty Good. Does Anyone Care?

Eine Überschrift die eigentlich alles sagt. Auch dieses Album wird wieder untergehen, weil sich niemand mehr für sie interessiert. Schade, weil das Album wirklich gut ist und viele gute Bewertungen bekommt.

Aber zumindest haben die Fans endlich mal wieder ein gutes Album bekommen. Ich hoffe sie bleibt jetzt mal dran und macht mehr Musik.
Xtina13
 
Beiträge: 250
Registriert: 27.01.2015, 16:22

Re: Liberation

Beitragvon Fighter » 16.06.2018, 21:46

In Deutschland geht es total unter.
Wird ja auch keinerlei Werbung gemacht.

Wenn ich da bei anderen Ländern sehe wie im TV, auf der Straße überall Werbung gemacht wird und bei uns nix.


Da kann ja kein nichtfan mitbekommen das sie wieder da ist.


Aber hauptsache wir haben ein tolles Album bekommen.
6 Jahre warten und endlich ist es da.

Ich hab immernoch Angst aufzuwachen und das alles war nur ein Traum.
Fighter
 
Beiträge: 1070
Registriert: 02.01.2015, 14:11
Wohnort: Rust

Re: Liberation

Beitragvon Avalinea » 16.06.2018, 21:53

Deutschland kann man echt knicken was die Promo betrifft :daumenrunter:

Aber in Amerika läuft es gerade richtig gut, Werbebanner auf dem Times Square, Bussen und Parkbänken, täglich neue postiven Schlagzeilen :daumenhoch:

Ich befinde mich gerade in einer richtigen Glücksgefühl Phase, ich liebe Liberation, ich freue mich so für Christina, weil sie zur Zeit unglaublich glücklich und gelöst auf mich wirkt. Sie ist so voller Elan, ihre letzten Interviews waren so großartig und ihre Auftritte vorallen Jimmy Fallon und Today Citi Konzert waren der Hammer :anbeten:
Avalinea
Administrator
 
Beiträge: 3097
Registriert: 18.12.2014, 20:28

Re: Liberation

Beitragvon Dave » 16.06.2018, 23:15

Das Album ist sehr unkonventionell!
Das macht es in einer von Radio Ballermann Tracks überladenen Musik-Welt total einzigartig.
Ich finde man merkt dass es wirklich zu 100% sie ist und ihr eigener Stil/Geschmack!
:)
Dave
 
Beiträge: 1032
Registriert: 01.01.2015, 13:19

Re: Liberation

Beitragvon Xtina13 » 17.06.2018, 09:22

Ich gehe davon aus das die Verkäufe/Streams noch deutlich unter denen von Lotus sein werden. Gestern war bis Platz 188 gerade mal ein Song von ihr bei ITunes. Normal sind bei neuen Alben immer gleich mehrere Songs in den Top 100. Aber bei ihr nichts.
Xtina13
 
Beiträge: 250
Registriert: 27.01.2015, 16:22

Re: Liberation

Beitragvon bigfan » 17.06.2018, 10:02

Wir dürfen uns nicht mehr auf die Charts konzentrieren. Ist sehr enttäuschend. Das hat sie mit Liberation nicht verdient.
Wenn sie Glück hat kommt das Album in die Top 10. Bezweifle ich aber sehr.
Ich hoffe sie gibt nicht gleich auf und dreht weitere Videos und veröffentlicht Singles
bigfan
 
Beiträge: 720
Registriert: 04.01.2015, 21:08

Re: Liberation

Beitragvon Spotlight » 17.06.2018, 11:30

Ein Urteil mag ich noch nicht fällen.
Die Begeisterung haltet sich bei mir in Grenzen.
Soviele intros, die recht schwach sind und zu viele featuring guests.

Ein Album mit mindestens 20 Songs hätte ich nach 6 Jahren erwartet.
Klar wird dieses Album ihr größter Flop werden, aber ehrlich gesagt wer auf Europa so derartig ......., hat es vielleicht auch nicht anders verdient.
Spotlight
 
Beiträge: 308
Registriert: 16.06.2016, 18:08

Re: Liberation

Beitragvon Xtina13 » 17.06.2018, 12:16

Das Album ist nicht zu kurz. Ja, es sind viele unnötige Interlude's. Das Problem liegt aber eher daran das wir schon 4 Songs kannten. Bionic hatte viele Songs, die Hälfte davon konnte man in die Tonne werfen. Das gleiche gilt für Lotus mit Deluxe Edition.

Kurze Alben mit bis zu 12 Songs werden immer mehr zur Gewohnheit bei Künstlern. Siehe auch jetzt das Beyonce&JayZ Album mit 9 Songs. Kanye hat in den letzten Wochen eine Reihe von Alben für Künstler Produziert wo es gar nur jeweils 7 Songs gibt.

Sie hat es von der Länge des Albums genau richtig gemacht. Ein längeres Album hätte nur die Wahrscheinlichkeit erhöht das dem ein oder anderen mehr Songs gefallen. Für die Qualität des Albums wäre es aber nicht gut gewesen.
Zuletzt geändert von Xtina13 am 17.06.2018, 12:18, insgesamt 1-mal geändert.
Xtina13
 
Beiträge: 250
Registriert: 27.01.2015, 16:22

Re: Liberation

Beitragvon Cammie » 17.06.2018, 12:18

Ich habe bisher nur 1x reingehört und mich haben beim ersten Hören leider nur 2/3 Songs angesprochen. Vielleicht wird’s besser, wenn ich mir das alles mal in Ruhe anhöre.

Die Kritik scheint ja sehr gut zu sein! Das freut mich total für sie :iloveit:
Cammie
 
Beiträge: 169
Registriert: 09.01.2016, 23:58

Re: Liberation

Beitragvon Kleinerhirsch » 17.06.2018, 17:15

Ich finde das ist ein großartiges Album :love: absoluter Lieblingssong ist deserve :love: ich mag jeden Song außer sick of sitting. Aber vielleicht muss ich den öfter hören. Ansonsten mag ich alles. Auch die interludes :love: das booklet finde ich super. Deutlich besser als bei Bionic.

Ich hoffe so sehr das sie trotzdem nach Europa kommt mit ihrer Tour !!! So schade, dass das alles hier so unter geht. Das hat dieses tolle Album nicht verdient !
Kleinerhirsch
 
Beiträge: 25
Registriert: 06.11.2017, 14:41

Re: Liberation

Beitragvon bigfan » 18.06.2018, 13:44

Sie hat ja auch im Interview gesagt, dass das nächste Album vielleicht schneller kommt als man denkt
Zuletzt geändert von bigfan am 18.06.2018, 20:15, insgesamt 1-mal geändert.
bigfan
 
Beiträge: 720
Registriert: 04.01.2015, 21:08

Re: Liberation

Beitragvon Xtina13 » 18.06.2018, 17:25

Sie bekommt echt viel Lob für das Album.

https://www.instagram.com/p/BkI6hlPBljJ/?hl=de
Xtina13
 
Beiträge: 250
Registriert: 27.01.2015, 16:22

Re: Liberation

Beitragvon FighterX » 18.06.2018, 19:41

Ich hab das Album jetzt 3-4 Mal komplett gehoert, einige Songs oefter...Erster Eindruck:

Ich mag den Grossteil des Albums sehr, ich bin froh dass es in die R&B / Hip Hop Richtung geht und haette es schon als logische Konsequenz nach "Back To Basics" gesehen. Der Sound der letzten beiden Alben war nicht so meins, vor allem das Kaktus Album war ein Schuss in den Ofen. Beide Alben hatten auch textlich meiner Meinung nach etliche Durchhaneger. Bionic mit zu vielen nichtssagenden "Fun" Songs (Glam, I Hate Boys, Vanity, Wohoo, etc.) und bei Lotus nervte mich diese trotzige, kindische "Fuck You" Attitude ("Shut Up", "Circles", "Best Of Me"...). Auf Liberation werden wieder mehr Themen behandelt, die fuer mich einfach nachvollziehbar sind.

Die Songs auf Liberation zuenden nicht sofort, ich muss mich da erst oefters einhoeren. Was aber nichts schlechtes ist, bei jedem Hoeren gibt es vor allem in der Produktion neue Elemente zu entdecken.Ich denke, es ist ihr bisher unkommerziellstes Album. Ich verstehe schon, warum man "Fall In Line" als erste, richtige Single gewaehlt hat. Ich haette nun schon Probleme einen zweiten, radio-tauglichen Song zu entdecken, der Erfolg haben koennte. Aber wenn sie nun lieber die Gesamtqualitaet des Albums in der Vordergrund ruecken will, ist mir das sehr recht.

Es ist meiner Meinung nach ihr bisher rundestes Album, es gibt unterschiedliche Einfluesse aber alles in allem ist das sehr stimmig. Liegt sicherlich auch daran, dass die Anzahl der Songs ueberschaubarer bleibt als zuvor. Bei zu vielen Songs ist die Gefahr von Albumfuellern groesser.

Intro / Interludes:
Die Intention hinter "Dreamers" ist schluessig in Hinblick auf die "Fall in Line" Lyrics, aber ich find diesen Interlude trotzdem ueberfluessig. "I Don"t Need It Anymore" wiederholt Lyrics aus "Sick Of Sittin" und steuert meiner Meinung nach absolut nichts bei. Haette man ebenfalls weglassen koennen!

Beste Songs bisher: Pipe, Like I Do, Sick Of Sittin", Accelerate, Twice,

Songs die nicht gefallen:
- "Right Moves" finde ich relativ unspektakulaer, die Features auf dem Song machen ihn auch nicht viel interessanter. Gut ich hatte auch andere Erwartungen an den Song, mehr etwas Richtung Dancehall a la Sean Paul.
- "Masochist", klingt ein bisschen wie 80s meet Lotus / Kaktus. Der schwaechste Track fuer mich den ueberspring ich momentan nur.

Von "Maria" hab ich etwas mehr erwartet, hier stoert mich im Moment noch enorm wie teilweise Christinas und MJ's Stimmen uebereinander gelegt wurden sobald sie im Song reinkommt. Aber trotzdem ein guter erster Album Song der vor allem inhaltlich gut klar macht, worum es geht.

An sich ein sehr solides Album und eine Rueckkehr zu alter Form, aber ohne Anzahl vieler Ohrwurmtauglicher Songs. Im Gesamtkontext funktioniert "Liberation" aber ziemlich gut. Ich nehme an, sie hat jede Menge unveroeffentlichter Songs (die Arbeiten mit Pharrell, Linda Perry, PartyNextDoor, Pink, die 3 DJ Omega Songs, noch mehr Anderson Paak Tracks und spanische Songs).
FighterX
 
Beiträge: 78
Registriert: 09.12.2016, 18:06

Re: Liberation

Beitragvon Xtina13 » 18.06.2018, 20:34

Xtina13
 
Beiträge: 250
Registriert: 27.01.2015, 16:22

VorherigeNächste

kuchnie tarnowskie góry piekary śląskie będzin świętochłowice zawiercie knurów mikołów czeladź myszków czerwionka leszczyny lubliniec łaziska górne bieruń
kuchnie na wymiar warszawa kuchnie warszawa opinie

Zurück zu Musik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste